Tintenfischsalat

Da wir unseren Fischhändler so vermissen, gab es das ganze lange Luzern-Wochenende über Meeresfrüchte. Einmal zum Beispiel den Tintenfischsalat. Hmmmm….

Zutaten:

Salat
– ½ Gurke
– 2 Paprika
– viele, verschiedenfarbige Cocktailtomaten
– 1 Zucchini
– 1 kleine Schalotte
– schwarze Oliven
– Olivenöl
– 1 Tintenfisch
– Salz

Dressing
– 2 EL Zitronensaft
– ¼ TL Salz
– 1 TL brauner Zucker
– 4 EL Olivenöl
– Pfeffer

Zubereitung:

Gurke der Länge nach halbieren, Kerne herausschaben und in 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchini ebenfalls der Länge nach halbieren und in 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser 1-2 Min. blanchieren. Kalt abschrecken. Paprika putzen und in ca. 2×2 cm große Quadrate schneiden. Tomaten halbieren. Schalotte in feine Scheiben schneiden.

Den küchenfertigen Tintenfisch unter fließend kaltem Wasser säubern und trocken tupfen. In Ringe schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tintenfischringe 1-2 Min. darin scharf anbraten. Salzen.

Für das Dressing Salz, Zucker, Pfeffer und Zitronensaft vermengen und das Olivenöl in dünnem Strahl einrühren.

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen.
Voilà!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.