Blau-(Lila) Kartoffelsuppe

In unserem Stamm-Supermarkt hier in Graz liegen hin und wieder seltsam aussehende Kartoffeln im Gemüseregal – es handelt sich um die sogenannte Trüffelkartoffel oder Blaue Kartoffel oder Vitelotte! Die hab‘ ich mir heute für unser Abendessen, Kartoffelsuppe, geschnappt – allerdings mit dem Hintergedanken, dass ich damit an Uwes Blogevent Cookbook of Colors mit dem kniffligen Märzthema BLAU (schon wieder, denn im Februar war das Thema HELLBLAU) mitmachen kann 😉

Zutaten für 4 Personen:
– 4 Trüffelkartoffeln
– 1 Prise Kümmel
– 1 Prise getrockneter Majoran
– ¼ Sellerieknolle
– ½ Zwiebel
– ½ L Gemüsebrühe
– frischer Majoran
– frischer Thymian
– ½ Becher Sahne
– Salz, Pfeffer
– Butter
– Sauerrahm

Zubereitung:

Trüffelkartoffeln in Salzwasser, mit einer Prise Kümmel und getrockneten Majoran, weichkochen. Ausdämpfen lassen, schälen und grob würfeln.

Zwiebeln schälen und fein hacken. Sellerie putzen und würfeln. 1 EL schöne Selleriewürfel beiseitelegen. Butter in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Sellerie darin andünsten. Kartoffeln dazugeben und mit der Gemüsebrühe soweit auffüllen, dass die Kartoffeln gerade bedeckt sind. Je 1 Zweig Thymian und Majoran fein hacken und zusammen mit der Sahne zu der Suppe geben. Das Ganze nochmals 5 Min. köcheln lassen. Suppe pürieren und die Konsistenz mit der restlichen Gemüsebrühe nach Wunsch anpassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Einlage die restlichen Selleriewürfel in etwas Butter goldbraun braten.

Die Suppe in tiefe Teller füllen, Selleriewürfel darüber streuen und mit einem Klecks Sauerrahm garnieren.

Ein Gedanke zu „Blau-(Lila) Kartoffelsuppe

  1. Pingback: Cookbook of Colors: 42 blaue Rezepte [Zusammenfassung März] | HighFoodality - Rezepte mit Bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.